Al Wasl Tower

Der Al Wasl Tower wird Dubais neues Wahrzeichen. Bei dem Projekt ist Werner Sobek u.a. für die komplette Bauleitung, die Generalplanung sowie die Planung der Fassade verantwortlich. Darüber hinaus verantwortet Werner Sobek die Nachhaltigkeitsberatung sowie die Akustikplanung des Al Wasl Towers.

Symbiose aus innovativem Design und effizientem Tragwerk

Ein zentraler Betonkern bildet das Hauptelement des Tragwerks. Er wird auf vier Ebenen durch Outrigger ergänzt. Das Tragwerk fügt sich perfekt in den architektonischen Entwurf ein und erfüllt zugleich alle zeitgemäßen Anforderungen an Sicherheit, Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit. Innovatives Design und ein effizientes Tragwerk gehen somit eine harmonische Symbiose ein.

Der Gebäudekomplex besteht aus dem Al Wasl Tower selbst und einem angrenzenden mehrgeschossigen Parkhaus. Im Turm werden sich neben Wohnungen und Büros auch diverse Restaurants und Bars, ein Spa-Bereich mit Swimming-Pool sowie ein luxuriöses 5-Sterne-Hotel der Mandarin Oriental Hotel Group befinden.

Das bebaute Grundstück ist rund 7.880 m² groß und befindet sich in Dubais Al Wasl Bezirk direkt an der bekannten Sheikh Zayed Road.

Generalplanung
Werner Sobek, Stuttgart/Deutschland

Architektur
UNStudio, Amsterdam/Niederlande

Planungszeit
2014 − 2016

Ausführungszeit
2016 − 2024

Leistungen von Werner Sobek

  • Generalplanung
  • Tragwerksplanung
  • TGA-Planung
  • Fassadenplanung
  • Nachhaltigkeitsberatung
  • Akustikplanung
  • Bauleitung (komplett)

BGF
172.290 m²

Auftraggeber
wasl Asset Management Group, Dubai/VAE

Renderings
UNStudio, Amsterdam/Niederlande

Al Wasl Tower

Andere Projekte