Podcasts

# 06: Brückenbau

Willkommen zur neuen Folge unseres Podcasts „Zukunft bauen“. Zu Gast ist diesmal Andreas Malcher, Bauingenieur und Teamleiter Brückenbau bei Werner Sobek. Er ist seit vielen Jahren als Spezialist im Bereich Brückenbau tätig und gibt in diesem Gespräch interessante Einblicke in seine Arbeit. Wie können beim Entwurf von Brücken Design, Tragwerk und Nachhaltigkeit gleichermaßen berücksichtigt werden – und welchen Herausforderungen müssen sich Planer und Bauherren in der Zukunft stellen? Hören Sie rein!

By loading the podcast, you accept SoundCloud privacy policy. More information in our privacy policy.

# 05: Adaptive Tragwerke und Fassaden

Wie kann die gebaute Umwelt von morgen bereits heute nachhaltig realisiert werden? Eine neue Folge des Podcasts „Zukunft bauen“ von Werner Sobek beleuchtet vor diesem Hintergrund die Bedeutung adaptiver Tragwerke und Fassaden. Zu Gast sind dieses Mal Prof. Lucio Blandini, Vorstand bei Werner Sobek und Leiter des Instituts für Leichtbau Entwerfen und Konstruieren (ILEK) der Universität Stuttgart, sowie Dr. Stefanie Weidner, Nachhaltigkeitsspezialistin bei Werner Sobek. Sie stellen einen Meilenstein im Bereich des innovativen Bauens vor: das Demonstrator-Hochhaus in Stuttgart-Vaihingen. Dieser 36,5 Meter hohe Turm ist weltweit das erste adaptive Hochhaus, bei dem sich Tragwerk und Fassade selbsttätig optimal an wechselnde Wind- und Wetterverhältnisse anpassen können. Dadurch werden im großen Umfang Ressourcen eingespart, ohne dass dies zu Lasten von Sicherheit oder Nutzerkomfort ginge.

By loading the podcast, you accept SoundCloud privacy policy. More information in our privacy policy.

# 04: S21 und die Kelchstützen

In dieser Folge gibt Angelika Schmid, Prokuristin und Teamleiterin bei Werner Sobek, spannende Einblicke in unseren Beitrag zum Großprojekt Stuttgart 21. Zusammen mit ihrem Team verantwortete sie u.a. die Planung der sogenannten Kelchstützen. Diese tragen die Dachkonstruktion des neuen Tiefbahnhofs im Herzen der Landeshauptstadt. Sie zeichnen sich nicht nur durch ihre schlanke und elegante Form aus, sondern auch durch ein komplexes Innenleben. Angelika Schmid erläutert die Besonderheiten der Kelchstützen, spricht aber auch darüber, was das Projekt mit Nachhaltigkeit zu tun hat und wie der aktuelle Stand auf der Baustelle ist.

By loading the podcast, you accept SoundCloud privacy policy. More information in our privacy policy.

# 03: Recycling-Beton

In dieser Folge ist unser Kollege Holger Hinz zu Gast. Er erzählt über einen großen Schritt Richtung Nachhaltigkeit im Bauwesen: die Verwendung von Recycling-Beton (RC). Das Problem mit neuem Beton ist, dass er auf der einen Seite zu einem der wichtigsten Baustoffe zählt, auf der anderen Seite aber auch zu einem der größten Energie- und Ressourcenverbraucher sowie Produzent von CO2-Emissionen. Im Sinne einer nachhaltigeren Zukunft bedarf es dringend Alternativen. Recycling-Beton kommt als so eine Alternative in Frage. Bei seiner Herstellung wird gebrochener Naturstein oder auf natürliche Weise entstandener Kies durch eine rezyklierte Gesteinskörnung, d.h. aufbereiteten Bauschutt, teilweise oder ganz ersetzt. So kann bereits ein Großteil der Ressourcen eingespart werden. Weiter erklärt Hinz, wo der RC heute schon Verwendung findet, wie es um die Kosten steht und ob er sich optisch von neuem Beton unterscheidet.

By loading the podcast, you accept SoundCloud privacy policy. More information in our privacy policy.

# 02: Grüne Fassaden

Grüne Fassaden können einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung des Mikroklimas in unseren Städten leisten. Aus diesem Grund rücken sie immer stärker in den Fokus von Bauherren und Architekten. Was aber bedeutet das Einbringen von so viel Biomasse in ein technisches System aus praktischer Sicht? Welche Anforderungen müssen von Tragwerks- und Fassadenplanern berücksichtigt werden? Florian Starz ist unser Experte für grüne Fassadensysteme. Er berichtet aus der Planungspraxis.

|

By loading the podcast, you accept SoundCloud privacy policy. More information in our privacy policy.

# 01: Regenerative Architektur

Das Bauwesen ist für mehr als die Hälfte des Ressourcenverbrauchs und des Müllaufkommens weltweit verantwortlich. Zeit für ein Umdenkprozess. Wir suchen bereits heute nach Lösungen, für eine nachhaltig gebaute Umwelt von morgen. Eine Antwort basiert auf dem Konzept des Regenerativen Bauens. Dieser tiefgreifende Lösungsansatz wurde im Rahmen eines 4-jährigen EU-Projekts, das im April 2021 endete, unter Beteiligung von Werner Sobek erarbeitet. Er bietet handfeste Ansätze für die Baupraxis. Projektleiterin Giulia Peretti erläutert das Konzept und erklärt, wie es bereits heute angewandt werden kann.

By loading the podcast, you accept SoundCloud privacy policy. More information in our privacy policy.

Andere Medien