Ludwig Uhland Halle In Gärtringen

Ludwig-Uhland-Halle Gärtringen

Nach dem Entwurf von Drei Architekten entsteht in Gärtringen die Ludwig-Uhland-Halle – Werner Sobek wurde mit der Planung von Tragwerk, Bauphysik, TGA und Nachhaltigkeit des Projekts beauftragt. Das offene und einladende Gebäude eignet sich optimal für unterschiedliche Nutzergruppen und Nutzungsszenarien.

Nachhaltig mit hoher Aufenthaltsqualität

Die ortsbildprägende Mehrzweckhalle ist der erste Baustein der „Neuen Stadtmitte“. In Kombination mit einer neuen Stadthalle und einem Wohn- und Geschäftshaus entsteht ein attraktives Ensemble, das eine hohe Aufenthaltsqualität aufweist.

Das Gebäude wird in Massivbauweise mit einer Dachkonstruktion aus Holz ausgeführt. Das Dachtragwerk ist ein asymmetrisches Satteldach. Die maximale Gebäudehöhe beträgt ca. 10,5 m.

 

Architektur
Drei Architekten, Stuttgart/Deutschland

Planungszeit
2022 – 2024

Ausführungszeit
2024 – 2025

Leistungen von Werner Sobek

  • Tragwerksplanung (LPH 1 – 6)
  • Bauphysikplanung
  • HLSE
  • Nachhaltigkeitsplanung

Auftraggeber
Gemeinde Gärtringen/Deutschland

Renderings
Drei Architekten, Stuttgart/Deutschland

 

Andere Projekte