1999K Street

Das Bürogebäude 1999K Street im zentralen Geschäftsviertel von Washington D.C. zeichnet sich durch verschiedene Sonderfassaden aus. Dazu zählen eine Lobby Fassade und mehrere “Screenwalls”. Die Lobby Fassade besteht aus einer Pfosten-Riegel Konstruktion, bei der die Glasscheiben an 6 m hohen Glasschwertern befestigt sind.

Screenwalls mit eigens entwickelten Sondertragwerken

Für die Screenwalls wurden Sondertragwerke entwickelt. Durch  “ausgevoutete” Träger und zugbeanspruchte filigrane Elemente ermöglichen sie nicht nur einen effizienten Lastabtrag, sondern führen gleichzeitig zu einer größtmöglichen Transparenz.

Architektur
JAHN, Chicago/USA

Planungszeit
2006 − 2007

Ausführungszeit
2007 − 2009

Leistungen von Werner Sobek
Tragwerksplanung
Fassadenplanung der Sonderkonstruktionen (LPH 1 − 5 gemäß § 64 HOAI)

Auftraggeber
Vornado Realty Trust, New York/USA

Fotografie
Rainer Viertlböck, Gauting/Deutschland

Andere Projekte