Baku Flame Towers

Die Baku Flame Towers sind ein markantes und neues Element in der Skyline von Baku. Inspiriert von Aserbaidschans langer Geschichte der Feueranbetung, sind die Türme eine ewige Flamme für das moderne Baku. Der Standort am Kaspischen Meer in Aserbaidschan liegt auf einem Hügel mit Blick auf die Bucht von Baku und das alte Stadtzentrum.

Drei Türme auf einem gemeinsamen Podium

Das Projekt mit einer Grundstücksfläche von ca. 28.000 m² besteht aus drei Türmen, die auf einem gemeinsamen Podium stehen. Die gesamte bebaute Fläche des Projekts beträgt 245.000 m². Am Fuß der Türme sind diese durch ein Glasdach miteinander verbunden. Darunter befindet sich eine große Shopping Mall.

Werner Sobek zeichnete für die Fassadenplanung, Teile der Tragwerksplanung und für die Bauüberwachung verantwortlich.

Architektur
HOK Architects, London/Großbritannien

Planungszeit
2007 − 2009

Ausführungzeit
2008 − 2012

Leistungen von Werner Sobek:
Fassadenplanung (LPH 1 − 8 gemäß § 64 HOAI)
Tragwerksplanung zahlreicher Sonderkonstruktionen (Flicks/Turmspitzen, Skylights im Podium etc.)
Bauüberwachung

BGF
234.500 m²

Auftraggeber
DIA Holding, Istanbul/Türkei

Fotografie
HG Esch, Hennef/Deutschland

 

Andere Projekte