EIF Köln Eifelwall - Historisches Archiv und Rheinisches Bildarchiv

Brise Soleil am Eifelwall

Das “Kölner Stadtgedächtnis” hat nach viereinhalb Jahren Bauzeit wieder eröffnet. In einem kompakten, kubischen Baukörper des Architekturbüros Waechter + Waechter sind die Magazinräume des neuen Historischen Archivs (HA) und des Rheinischen Bildarchivs (RBA) beherbergt. Werner Sobek war für die technisch innovative Fassadenplanung zuständig. Im modernsten kommunalen Archiv Europas werden teils empfindliche Archivmaterialen und Fotografien, die wenig Licht vertragen, vor Sonneneinstrahlung und Temperaturunterschieden geschützt. Für die Minimierung der Sonneneinstrahlung bilden vertikale und horizontale Lamellen aus Baubronze eine feingliedrige „brise soleil“. Die tiefen Laibungen ermöglichen ein schönes und ständig wechselndes Licht- und Schattenspiel. Durch die weitgehend natürliche Verschattung des Innenraums erfüllt die Fassadenkonstruktion maßgeblich energetische und konservatorische Anforderungen.

Andere Meldungen