Begrünung der Calwer Passage in Stuttgart

Der Neubau der Calwer Passage in Stuttgart nimmt Gestalt an. In dem begrünten Gebäudekomplex werden moderne Büros mit einem Mix aus Einzelhandel und innovativen Gastronomieangeboten Einzug halten. Auf dem Dach über dem sechsten Obergeschoss wurde bereits mit der Baumpflanzung des Mini-Mischwaldes begonnen. Bis zu zehn Meter hohe Schwarzkiefern, Stieleichen, Schwedische Mehlbirnen und Hainbuchen wurden für das Pionierprojekt des grünen Städtebaus in Stuttgart gepflanzt und sollen gemeinsam mit der Grünfassade einen ökologischen Beitrag für ein besseres Stadtklima leisten. Wer mehr über die Konstruktion und zur Pflanzenauswahl einer begrünten Fassade erfahren möchte – Florian Starz, Project Manager Facade Engineering bei der Werner Sobek AG gibt hier Antworten.